43 thoughts on “Depression überwinden ➙ 5 Tipps um Depressionen zu bekämpfen (SOFORTHILFE)”

  1. Ich glaube, ich bin nicht depressiv aber irgendwie fühle ich mich nicht wie ich selbst… ich glaube dass ich einfach nur zu viel nachdenke- viel zu viel

  2. Es ist zwar nett, dass du/ihr helfen wollt, aber ich glaube, wenn ihr jemals Depressionen gehabt hättet, wüsstet ihr, dass sowas wie eine 5-Sekunden-Regel bei einem Depressiven nicht funktioniert. Wenn man mir morgens sagen würde "Komm, 5 Sekunden, dann kommst du aus dem Bett. 5. 4. 3. 2. 1." Dem würde ich den Vogel zeigen.
    Sport ist zwar schön und gut, aber IN einer depressiven Episode kaum zu bewältigen. Und sich mit positivem zu beschäftigen, hilft bei einer kleinen Lebenskrise oder Motivationsprobleme, aber kaum bei Depressionen.
    Ausserdem musste ich schmunzeln, als du sagtest: "Positive Podcasts hören. Zum Beispiel beim Kochen. Oder Sport machen." Kochen bei Depresssionen ist da nicht so. Eher im Bett liegen. Wochenlang.

  3. Meine Depressionen haben angefangen, nach den Simmerferien als ich angefangen habe mehr Soziale Medien zu benutzen und xxxtentaction zu hören. Ist halt schade zu hören dass ich ihn aufgeben muss aber es geht mir genauso wie als währe ich wieder im Kindergarten. Super Video hat mir echt viel gebracht!

  4. Ich bin zwiegespalten was das Video betrifft. Einerseits hat mich der Emo zu Anfang direkt getriggert (Klischee, das immerhin gegen Ende in ein bisschen positiveres Licht gerückt wurde). Zum anderen sehe bzw. weiß ich, dass deine Tipps gut sind. Die Umsetzung ist aber wirklich ein Problem. Sich selbst austricksen zu können, um Dinge "einfach zu machen", statt sich dem Niedergeschlagensein zu ergeben, ist HART.
    Ich weiß inzwischen, dass mir ganz lange eine Perspektive fehlte – ein Grund für das alles. Ein Ziel, oder wenigstens ein Meilenstein im Leben, auf den ich zuarbeiten konnte. Auch das Umfeld hat massiven Einfluss (Zum studieren ausziehen war das beste, was ich tun konnte.)!!
    An alle: Beherzigt Punkt 5! Depression ist ein Zeichen, dass euch etwas fehlt, dass euer Leben nicht das bietet, was ihr braucht. Sucht euch Hilfe, um herauszufinden, was das ist und wie ihr es bekommen könnt! Seid gnadenlos ehrlich zu euch selbst und erkennt, dass IHR euer Leben viel stärker bestimmen und formen könnt, als ihr meint!

    Ach so, und mit Freunden reden kann durchaus helfen. Es müssen halt die richtigen sein. Und ihr müsst bereit sein, eure Gefühle und Gedanken ehrlich rüber zu bringen. Aber auch ein Buch oder Heft kann ein wirklich guter Freund sein. 30 Minuten, 3 Seiten von Hand schreiben. Ungefiltert, ohne Rücksicht auf Schreibfehler oder Schriftbild. Alles, wo euch die Gedanken hin tragen und dabei den Stift nicht absetzen!!! Wenn ihr kurz nicht wisst, was ihr schreiben sollt, schreibt "Ich weiß gerade nicht, was ich schreiben soll… Hab den Faden verloren… Blabliblubb, wo mache ich weiter?" etc.

  5. Ich empfehle unter anderem den Kanal InnerRevolutionProject für alle, die unter Depressionen leiden. Das sind sicher sehr nützliche Tipps, aber bei schweren und länger andauernden Depressionen haben die Betroffenen meistens schon alles Erdenkliche versucht und es klappt immer noch nicht. Auf InnerRevolutionProject erzählt der Betroffene von einer wahrhaftigen und langfristigen Veränderung und erklärt meiner Ansicht nach sehr gut, wie man es schaffen kann, auch die schlimmsten und unangenehmsten Gedanken und Gefühle zu überstehen und sich nachhaltig und langfristig ein glückliches Leben aufbauen kann.

  6. Super Video, ich muss sagen das Sport am effektivsten ist und mir am besteb hilft.
    Schön auspowern und dann eine schöne Dusche nehmen und ein kleines weinchen etc. man fühlt sich viel besser danach. Aber ich wünsche jedem, der unter dieser Krankheit leidet, viel Erfolg weiterhin. Das wichtigste ist einfach, nicht aufgeben und weiter kämpfen egal ob es Tage, Wochen oder Monate dauert, mach einfach das beste daraus.

  7. Danke für das Video…
    Manches war mir schon bekannt, und hab ich teilweise auch scho probiert aber manches auch nicht. Werde ich mal probieren

  8. Schon eine echte Lachnummer wie einem gerade der Pubertät Entwachsene hier das Leben erklären wollen.

    Kennt sich im Kreis der Verantwortlichen überhaupt jemand mit Schmerzen und Entbehrungen aus, die über einen abgebrochenen Zehnagel hinausgehen?

    Depressionen sind keine Kopfschmerzchen, und es sitzt einem auch keiner verquer!

    Es handelt sich dabei um ein schweres Krankheitsbild sowohl des Geistes als auch des Körpers.

    Menschen töten sich deswegen, ist Euch das eigentlich klar?

    Wisst Ihr, was das für ein Gedanke ist…der Gedanke daran Schluss zu machen, wenn man ÜBERZEUGT ist, daß da draußen nichts mehr ist?

    Es erfordert jedes Quäntchen Energie, nur alleine sich klar zu machen, daß es natürlich NICHT so ist..daß man weitermachen muß.

     Ich bin 1,98 m gross und wiege 105 Kg, ehemaliger Zeitsoldat.

    Normalerweise würde ich Euch alle in der Pfeife rauchen, tatsächlich aber komme ich morgens kaum aus dem Bett, wenn ich meine Medikation nicht erhalte.

    Und dabei versicherten mir mehrere Ärzte, daß es sich in meinem Fall KEINESWEGS um eine schwere Depression handeln würde.

    Nun, ich kann arbeiten und an guten Tagen sogar Sport treiben.

    Ein geregeltes, energiegeladenes Leben, Freunde treffen (und finden, bzw. halten), lachen, Freude….

    Das alles ist uns Depressiven im Gros nicht möglich.

    Wenn es nicht Eure Absicht war eine gesellschaftliche Randgruppe mit Euren Ergüssen zu kränken, dann nehmt diesen Quatsch doch bitte aus dem Netz.

    Es hilft uns nicht uns "zusammen zu reissen", wir kämpfen jeden Tag mit den für Euch einfachsten Dingen.

  9. Tipp 1: "ok schön was bringt mich das weiter wenn ich mich selbst nicht leiden kann, mich einsam fühle, Panikattacken bekomme und im Leben gedanklich ständig wegdrifte?" Tipp 2: Wort Sport gelesen und abgeschalten. Habe seit 2 Jahren Diagnostizierte Depressionen und mache seit 4 Jahren Regelmäßig (4-12x pro Woche) Sport. Ihr habt meiner Meinung nach über Depressionen etwa so viel ahnung wie ein 2 Jähriger. Hoffe keiner nimmt sich solche Tipps zu herzen durch so nen schrott kann man Psychisch abschmieren.

  10. Also ich hab Depressionen und mich machen Lieder mit traurigen Texten fröhlicher.
    Ich hab gelesen dass So was wie weinen wirkt.

  11. Freunde können einem nur dann helfen wenn sie sich für die Probleme interessieren und sich damit befassen wann man einem nur zuhört dann braucht man auch nicht mit dem jeniegen zu reden wenn deine Mutter sagt ja ja ja dann kannst du die hilfe von deiner Mutter in die Tonne kloppen du brauchst jemanden wie deine Beste Freundin

  12. Diese tippst helfen mir nicht habe schon seit 7 Jahren Depressionen habe schon alles versucht geht aber nicht

  13. Mich machen traurige Lieder glücklich, weil ich denke, dass sich jemand in mich hineinversetzen kann und ich nicht alleine damit bin, auch wenn es nur ein Lied ist.

  14. Das mit der negativen Musik ist schwierig zu überwinden leider … Ich kann nicht aufhören xxxtenaction zu hören oder lil peep die Lieder beschreiben einfach meine Situation bzw Leben

  15. Frage zu Tipp 4: was soll ich machen wenn mich alles traurig macht, nicht nur traurige lieder, negative Dokus etc.
    Mich machen auch glückliche und positive Lieder und besonders positive Filme und Dokus traurig. Dabei muss ich genauso viel weinen wie bei negativ behafteten Dingen.

  16. Ich hoffe die Leser setzen meinem Kommentar einen Like, damit das jeder lesen kann.
    Ich leide seit meiner frühen Kindheit an chronisch schweren Depressionen (ich bin 31 Jahre alt).
    Sorry Leute, aber ich glaube ihr verwechselt die Depression mit einer schweren Lebenskrise. Die Depression ist eine Krankheit und sollte behandelt werden. Man sagt ja auch nicht zu jemandem, der unter Manie leidet: Entspann dich. Der manisch Erkrankte weiß in der Regel, dass er runterkommen muss, aber er kriegt das nicht hin, weil er krank ist. Genauso ist es auch mit der Depression. Depressionen sind nicht einfach nur schlechte Stimmung oder Launenhaftigkeit oder nur ein bisschen Leid. Es ist leider eine für den Betroffenen gefährliche und extrem qualvolle Krankheit mit sehr vielen verschiedenen Symptomen, die jemand, der in einer Lebenskrise steckt, nicht hätte. Bspw. macht Depressive nur ihre Gedankenwelt glücklich. Das klingt jetzt ein bisschen komisch und ist schwierig zu beschreiben. Der depressiv Erkrankte denkt dabei immer an das Gleiche, es ist nur dieser eine sehr abstrakte Gedanke, der ihn etwas glücklich macht und ansonsten NICHTS. Bei den meisten sieht dieser Gedanke so aus: In seiner Gedankenwelt träumt der Depressive von einem besseren "Ich". Er stellt sich vor, wie er ein attraktiverer, "besserer" Mensch ist, aber auf sehr abstrakter Art und Weise. Dabei befinden sich in seiner Umgebung evtl. Menschen, die ihm sehr viel bedeuten bzw. die er grundlos in seiner Gedankenwelt idealisiert hat. Er beeindruckt diese Menschen durch sein Intellekt, sein tadelloses Aussehen etc.. Das kann folgendermaßen Aussehen: Beim Musikhören träunt der Depressive davon, wie er als attraktiver Mensch vor allen tanzt und alle begeistert. Natürlich spielt sich das Ganze in seiner Gedankenwelt ab. Jetzt werden manche sagen, dass jeder manchmal solche abstrakten Gedanken hat. Ja, manchmal hat das jeder schonmal, aber nicht jahrzehntelang immer das Gleiche. Außerdem nimmt der Depressive dabei sein Umfeld nicht mehr richtig wahr und (ganz wichtig:) er ist so tief in den Gedanken verankert, dass er anfängt an diese unreale Begebenheit fast zu glauben. In dem Moment, als er diese Gedanken durchlebt, kann er Realität und Phantasie nicht richtig unterscheiden und bei den meisten Depressiven ist nur diese einzige Träumerei das, was glücklich macht. Mit längerer Zeit jedoch macht ihn selbst dieser Gedanke nicht mehr glücklich und dann wird es erst Recht qualvoll. Selbstmordgedanken könnten dann der Fall sein (wie leider derzeit bei mir).
    Ich habe dieses Symptom ausführlich erwähnt, damit alle wissen, dass Depressionen nicht einfach nur etwas "Deprimiertheit" ist. Viele Menschen nennen jemanden depressiv, der in einer Lebenskrise steckt, dabei ist das meist einfach nur Trauer oder starker Stress.
    Dann gibt es natürlich etliche weitere qualvolle Symptome, die aber viele bereits kennen sollten.
    Depressionen sind nicht wirklich auf Schwäche oder Selbstverschuldung zurückzuführen, ihr geht ja auch nicht zu einem Schizophrenen hin und sagt ihm, er solle sich mal zusammenreißen oder er wäre schwach. Also hört bitte auf, Menschen mit Depressionen derartiges zu sagen. Depressionen entstehen meist aufgrund von genetischen Faktoren. Außerdem können sich Menschen (also etwa 80% der Menschen hierzulande) sehr glücklich schätzen, dass sie nicht mal EINMAL und nicht mal kurzzeitig in ihrem Leben daran erkranken. Ich wäre so gerne einer von diesen Menschen.

  17. Depressionen funktionieren da leider anders,ich weiß ja nicht wo ihr euer wissen her habt.Am besten kann man eh nur Ratschläge geben wenn man selber an Depressionen leidet,denn dann weiß man erst wie sich das anfühlt,mit beschreiben kann man es ja nicht so erklären das der andere es fühlt.

  18. Achtung: In diesem Video geht es nicht um die KRANKHEIT Depression.
    Eine echte Depression kannst Du mit Willenskraft nicht überwinden und auch nicht mit Sport.
    Bei Krebs würde Dir auch niemand raten, ihn mit Willenskraft zu überwinden und bei einem
    gebrochenen Bein würde Dir niemand zu Sport raten, damit es schneller heilt.

  19. Also diese tipps sind echt super für eine „angangsstufe“. Also bei mir ist es so das ich die anzeichen habe und ich will verhindern das es ernst wird und die tipps sind genau dafür richtig gut!

  20. Ich habe bezüglich der 5 Sekunden Regel folgendes Problem:
    Wenn ich gerade kurz etwas machen wollte (z.B. auf die Toilette gehen, …) und mir dann ein Gedanke kommt, den ich umsetzen sollte (und leider kommt so ein Gedanke häufig in genau diesen Momenten) kann ich die 5 Sekunden nicht einhalten und dann ist es tatsächlich schon zu spät. Genauso mit Sport: bis ich alles vorbereitet habe (z.B. Sportklamotten angezogen) ist der Motivationsschub weg. Hat irgendjemand dazu ein paar Tipps für mich?

  21. 2:20die wädler existieren damit die Leute dort in Ruhe sind gegebenfalls sich töten.Wir wollen sowas nicht sehen und und nicht damit befassen.Wir Menschen sind krank.

  22. Jetzt mal ehrlich.. wer wirklich ernsthafte, schwere Depressionen hat, denkt nichtmal ansatzweise daran bis 5 zu zählen. Auch an Sport ist da nicht zu denken. Diese Tipps helfen vllt bei „Depressionen“ die durch ein Erlebnis ausgelöst wurden, oder bei einer guten alten Winterdepression. Aber diese sind noch lang nicht vergleichbar mit einer nervlichen, schwerwiegenden und vllt vererbten Depression. Das ist ungefähr so, als würde man eine Tütensuppe mit einem 5-Gängemenü vergleichen. Sowas wünscht man seinem schlimmsten Feind nicht. Daraus gibt es einfach keinen Ausweg. Selbst wenn man es evtl versucht (falls man nach 2 Wochen Bett merkt, dass es nicht so weiter gehen kann) gibt es keinen Ausweg. Depressionen kommen und gehen wenn sie lustig sind. Da hilft keine Medikament oder sonst irgendwas. Wie man merkt spreche ich aus Erfahrung und finde es Schade, dass mit gefährlichen Halbwissen versucht wird, Geld zu machen. Trotzdem Viele Grüße 🙂

  23. Wichtig bei Deppresion ist es seinen Schmerz mal rauszulassen hatte auch jahrelang Depressionen und hab immer dagegen angekämpft wichtig ist seinen Gefühlen Raum zu geben schaut euch Babys an die sind so offen für ihre Gefühle von einen Moment zum anderen Tottraurig dann wieder Glücklich Depressionen entstehen wenn man Jahrelang in seinen eigernen Leid versinkt und es nicht fühlen will sondern unterdrücken sry für das aber das musste gesagt werden

  24. Wirklich nett von dir, aber bei mir hat es leider nicht geholfen…
    Und alle die es toll finden so zu tun als wären sie Depressiv. Es ist nicht lustig, nicht spaßig und nicht geil! Es ist scheiße, seid froh das ihr es nicht habt.

  25. Ich bin gerade hier weil ich den ganzen Tag rangliste in Overwatch gespielt habe und immernoch keinen wirklich keinen Sieg habe

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *